Pudeldame „Fibi“weiß sucht Lebensplatz–hat ihn schon gefunden. Nicht mehr frei!

Eine kleine, weiße Pudelhündin ist gestern zu uns gekommen. Sie heißt “ Fibi“,  ist friedlich, verträgt sich mit allen im Rudel, im Juni geimpft, hat Chip und EU Pass.Sie ist za. 6 Jahre alt, gut erzogen,freundlich, unendlich geduldig mit Kindern, folgsam,schön, eine  sehr elegante Dame, die sich zu Benehmen weiß! Schulterhöhe 36 cm, gepflegt, gesund. Sie hat ihr Frauchen aus Altersgründen verloren.

Wir suchen einen guten Platz für sie!  0253885402. Schon vergeben!!!

sucht ihre Familie.Wer will sie? 0253885402

sucht ihre Familie.Wer will sie? 0253885402

 

Fibi, za 6 Jahre alt,

Fibi, za 6 Jahre alt,

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Pudel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Pudeldame „Fibi“weiß sucht Lebensplatz–hat ihn schon gefunden. Nicht mehr frei!

  1. Helene Gratzer sagt:

    Ich bin an einem älteren Kleinhund interessiert. Vielleicht würde sich die Pudeldame
    Fibi bei mir in der Lindengasse auch wohl fühlen. Am Wochenende können wir aufs
    Land fahren. Ich selbst bin schon 74 und wünsche mir zum ersten mal im Leben
    ein Haustier. Ob das gut gehen kann??? Bitte um Bescheid.
    Mit herzlichen Grüßen aus Wien, Helene Gratzer

  2. Liebe Elisabeth,

    nachdem ich letzten Donnerstag unsere Babi (Babette), eine schwarze Pudeldame – ca. 15 Jahre alt, aufgrund bösartiger Tumore endgültig erlöst habe, bin ich auf der Suche nach einem ähnlichen Hund und glaube sie in Fibi gefunden zu haben.

    Babi war auch eine formvollendete Dame und hat ihrer Menschenmama – 89 Jahre – immer viel Freude gemacht. Ich sollte sie einmal „erben“ – nun ist sie vorher gegangen und die Dame will sich aufgrund ihres Alters keinen Hund mehr zulegen.

    Ich bin selbständig als „guter geist“ im Raum Mödling und arbeite in erster Linie als Tiersitter. Sehr gerne möchte ich zu meinen zwei Katern ein Hundemädchen aufnehmen. Fibi würde mich mit anderen Hunden begleiten – sprich sehr viel in Bewegung sein – und mit mir auch ältere Menschen besuchen und so eine Art „Betreuungshund“ sein.

    Fibi’s Familie wird auf alle Fälle ausschließlich bei mir und meinen beiden Katzen sein. Smokey und Ginger sind auch ca. 7 Jahre alt und ich habe sie aus dem Tierschutzhaus Vösendorf vor über 6 Jahren geholt. Eine Verträglichkeit mit Katzen wäre Grundvoraussetzung.

    Sollten Sie Fibi nicht als geeignet für uns finden, würde ich mich auch über einen Gegenvorschlag Ihrerseits bezüglich eines kleinen Hundemädchens freuen. Aus Platz- und auch organisatorischen Gründen, muss ich mich auf einen kleinen Hund beschränken. Privat war bzw. bin ich von meinen Eltern immer Schäferhunde gewohnt, kann solch großen Hunden aber keinen geeigneten Lebensraum anbieten.

    Bis Donnerstag bin ich als „guter geist“ noch im absoluten Ferienstress und könnte mich ab Freitag bei Ihnen persönlich vorstellen und dann auch eine schöne Eingewöhnungsphase in unserer kleinen Familie bieten.

    Liebe Grüße
    Claudia, Ginger und Smokey

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.