Das kommt leider auch vor!

31.10.2017       Tequila war reserviert, ist aber wieder frei, da der Familienvater keine Hunde mag. Sie war 2 Tage bei der neuen Familie.

„Verehrte Frau Glanz,es ist leider der schlimme Fall eingetreten, dass mein Lebensgefährte Tequila nicht akzeptiert. Es sollte eine Überraschung sein, die völlig nach hinten los ging. Um es kurz zu machen: Er hat Hund, Kind und mich vor die Türe gesetzt. Deshalb muss ich schweren Herzens auf Ihr Angebot zurück kommen, Tequila zurück nach Hause zu bringen…Ich habe sie Tierärztlich checken und gegen Tollwut impfen lassen. Sie ist perfekt: Freundlich, agil, nicht schreckhaft, verschmust und besonders brav. Bellt nicht, erledigt ihre Geschäfte am vorgesehenen Platz und das ist alles Ihrer guten Aufzucht zu verdanken. Herzlichen Dank, so ein Hundekind kann man sich nur wünschen! Es tut mir sehr leid, es war selbstverständlich alles ganz anders geplant. 

              P.s.: Tequila verträgt Autofahren problemlos und geht  auch schon brav an der Leine 

Herzliche Grüße,N.N.“

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Das kommt leider auch vor!

  1. Julia sagt:

    Liebe Frau Glanz!

    Ich wollte fragen,ob in Zukunft wieder wann ein Cavalier King Charles Wurf geplant ist? Meine Cavalier King Charles Mischlingshündin ist schon 10 Jahre alt und ich würde mir wünschen , dass sie mir noch bei der Erziehung eines Welpens behilflich sein kann.
    🙂

    Mit freundlichen Grüßen
    Wukits Julia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.